Entwicklung wirkt nachhaltig

Organisatorische Veränderungen begleiten. gestalten und Qualität sichern.

Wir kennen es alle. Beim täglichen Blick auf das Management-Board stellen wir als Verantwortliche uns diese Frage stets aufs Neue:

Erreichen wir unsere gesetzten Ziele in der Produktion und für unserer Firma?

 

In den meisten Fällen können wir diese Frage bejahen. Denn eine sorgsame Planung geht den wertschöpfenden Prozessen voraus und sichert einen reibungslosen Ablauf. Aber unsere Welt ist komplexer geworden. Die täglichen Anforderungen wachsen zunehmend.

 

Unser Ziel ist es, die Qualität unserer Produkte für unsere Kunden zu sichern. Zugleich müssen wir die Produktion steigern, um wirtschaftlich arbeiten zu können. Diesen Herausforderungen müssen und dürfen wir uns immer wieder aufs Neue stellen.

 

Mit zunehmender Komplexität erhöht sich jedoch das Risiko für das Auftreten von Schwachstellen.

 

Tritt dieser Fall ein, fragen Sie sich als Verantwortliche:

  • Was ist die Ursache für diese Schwachpunkte?
  • Wie können Sie sie beheben?
  • Stören vielleicht Kommunikationsprobleme den reibungslosen Produktionsablauf? 
  • Womit und wie können Sie Arbeitsprozesse optimieren, um die Qualität zu sichern?

 

Schwachstellen in Arbeits- und Produktionsabläufen kommen vor. Sie sind menschlich. Aber sie stören.
Führen sie zu fehlerhaften Produktionen oder zu erneuten Kundenreklamationen, binden sie Kapazitäten, die für andere Tätigkeiten nicht mehr verfügbar sind. Das beeinträchtigt sowohl das Vertrauen Ihrer Kunden in Ihre Produkte als auch das Miteinander im Betrieb.

 

Die Herausforderung annehmen

 

Schwachpunkte und Beinahe-Fehler lassen sich nutzen. Oftmals sind wenige Veränderungen notwendig, um den Wandel zu nachhaltigen Verbesserungen einzuleiten. 

 

Dabei unterstütze ich Sie:

  •     Assessment: Bestandsaufnahme und Analyse Ihrer Arbeits- und Produktionsabläufe
  •     Bewertung: Identifizieren der Stärken und Schwächen Ihrer Abläufe 
  •     Foresight-Analyse: Ermitteln und Bewerten von Megatrends und zukünftigen Entwicklungen 
  •     Anforderungsmanagement: Erfassen Ihrer Ziele, Zusammenfassen aller externen und internen Treiber aus den vorangegangenen Analysen
  •     Lösungen: Ich erarbeite mit Ihnen individuelle Lösungswege, damit Sie Ihre Ziele erreichen
  •     Begleitung: Auf diesem Weg passe ich Ihren individuellen Lösungsweg kontinuierlich an die Rahmenbedingungen an 

 

Das treibt mich an:

 

Um Sie zielführend unterstützen zu können, ist es für mich wichtig, die Zusammenhänge der Abläufe in Ihrer Firma und Produktion zu verstehen.

  • Wer macht was und weshalb?
  • Und was bewirkt der Einzelne für diesen Produktionsablauf?
  • Stimmen Prozessplanung und reale Umsetzung überein?

So können wir gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Stärken ausbauen und Schwächen abstellen.

 

 

Ich möchte Ihr Unternehmen bei aktuellen und für zukünftige Herausforderungen stärken –

Ihre Prozess- und Produktqualität stabilisieren und sichern. Dadurch können Sie sich wettbewerbsfähig positionieren.

 

 

Sie wünschen sich zufriedene Kunden. Ich auch.

Abläufe optimieren – Zukunft leben

Angebote

  • Workshops
  • Anforderungsmanagement
  • Projektmanagement 
  • Schnittstellenmanagement

Arbeitsweise

  • Wirkzusammenhänge erkennen
    und verstehen
  • Prozesslandschaft analysieren
  • Anforderungsmanagement
  • Scope-Management
  • Ganzheitliche Ansätze finden
  • Veränderungsprozesse einleiten
  • Veränderungen begleiten

Ziele

  • Stärken ausbauen und
    Schwächen reduzieren
  • Die Lücke zwischen PLAN- und
    IST-Prozessen schließen 
  • Prozesse (anders) organisieren
  • Trends und Zukunftsthemen einbeziehen
  • Qualität sichern
  • Wettbewerbsfähigkeit stärken
  • einen Mehrwert schaffen

Das bin ich

Markus thot. business prozessmanager. begleitender Berater.

Wie oft ist es das berühmte Körnchen Sand im Getriebe, das Produktionen ins Ungleichgewicht oder zum Stocken bringt? Diese Störungen aufzuspüren, um Ihren Kompass wieder Richtung Zukunft auszurichten, das ist mein Ziel.

 

Ich bin ein Mensch, der lösungsorientiert arbeitet. Dabei behalte ich stets das Ganze im Auge. Nur so lässt sich durch Wandel nachhaltig Qualität sichern und eine optimale Produktivität erreichen.  

 

Wer macht was, wann, wie und womit?

 

Diese Fragen sind meine Grundlagen für eine genaue Analyse Ihrer Unternehmensabläufe, -strukturen und Produktionsprozesse. Und die möchte ich als Prozessmanager genau verstehen. Erst dadurch werden die Herausforderungen in der Zusammenarbeit oder im Produktionsprozess Ihres Unternehmens für mich sichtbar.

 

Ihr Potenzial für die Zukunft zu erkennen und gemeinsame Lösungen für den Umgang mit diesen zu entwickeln, bilden die Ausgangssituation, um einen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu schaffenMein strukturiertes Vorgehensmodell unterstützt Sie dabei.

 

Manchmal sind es kleine Veränderungen, die Großes bewirken.

 

Die Grundlage für mein Leistungsangebot bildet das Operational Excellence-Modell.

Dabei ist es mir wichtig, eine für Sie individuelle Strategie zu finden.

 

Egal, vor welcher Herausforderung Sie stehen.

Ich begleite Sie sicher durch den erforderlichen Wandlungsprozess.

 

Das schaffen wir gemeinsam.

 

 

 


kontakt aufnehmen?

Telefon:

0171 | 58 22 776


IHRE ROADMAP – LÖSUNGSSTRATEGIEN FINDEN

mein Vorgehensmodell

1.

Sprechen

Worum geht es?

Wo wollen Sie hin?

Ihr Thema, Ihre Herausforderung und Hindernisse erkennen, analysieren & verstehen.

2.

Planen

Was muss wie erledigt werden, um Ihr Ziel zu erreichen? 

Wen oder was benötigen Sie wann und in welchem Umfang, damit Sie

Ihr Ziel erreichen?

3.

Umsetzen

Die geplanten Schritte durchführen und überprüfen, ob die erwarteten Ereignisse eintreten. Gegebenenfalls  auftretende Abweichungen identifizieren und analysieren, Maßnahmen planen und diese in der nächsten Iteration  durchführen. Auf diese Weise unterstütze ich Sie dabei, dass Sie auf Ihrem Weg bleiben und Fahrt aufnehmen.

4.

Begleiten

Ich begleite Sie sicher

auf Ihrem Weg durch

alle Prozesse.


ich berate sie gerne

+49 (0) 171 | 58 22 776


Entscheidungshilfe business case

Gemeinsam herausforderungen lösen.

Um am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, sollten Sie die eigenen Prozesse stets auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden hin überprüfen: 

 

Was möchte mein Kunde, wann und wie in welcher Menge wo haben?

 

Im besten Fall kennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden und erfüllen sie auch zu deren Zufriedenheit. 

Vielleicht haben Sie dann bereits eine End-to-End-Prozessorganisation etabliert. Dann betrachten Sie längst die Prozesslandschaft vom Bedarf Ihrer Kunden bis zur Leistungserfüllung.

 

Spannend in diesem Kontext ist es, den Erfüllungsgrad zu messen. Liegt dieser wirklich bei 100 %? Verläuft er stabil auf diesem Niveau? Oder treten womöglich Abweichungen auf? 

Wenn ja, sind es regelmäßig auftretende Differenzen oder „nur“ Ausreißer?
Aufgrund der weiter steigenden Komplexität von Anforderungen an Produktion, Arbeitsabläufen und Qualität wäre das nichts Außergewöhnliches. 

 

Die Herausforderung besteht für Sie darin, in diesen komplexen Zusammenhängen die Ursache für diese Unstimmigkeiten zu erkennen und herauszuarbeiten. Erst dann können Sie sie abstellen und schrittweise an die End-to-End-Prozessorganisation gehen.

Hierbei kann ich Sie unterstützen.


Welchen Nutzen hat der Business Case für Sie?

Um Änderungsprozesse zielführend einzuleiten, hat sich der Business Case als sehr effektiv und hilfreich erwiesen. Deshalb biete ich Ihnen den Business Case gern als Grundlage für Ihre zu treffenden Entscheidungen und notwendigen Handlungsstrategien an.

 

Der Auslöser für meine Arbeit mit dem Business Case sind Ihre aktuellen Herausforderungen und Ihre Zielsetzung. In den Business Case steige ich ein, indem ich die tatsächlichen Abläufe beobachte und z. B. mit Ihren Mitarbeitern spreche. Auf diese Weise versuche ich, möglichst viele Informationen zu sammeln und zu visualisieren. Das Ergebnis analysiere ich anschließend mit Ihnen, um die möglichen Ursachen für die Problemstellung zu identifizieren. Darauf aufbauend entwickle ich Lösungswege bis hin zu End-to-End-Prozessen für Sie.


Zudem bewerte ich die Lösungsalternativen. Der einzelne Nutzen dieser Alternativen wird dadurch für Sie sichtbar.

 

Entscheiden Sie sich daraufhin, das Projekt durchzuführen, konkretisiere ich den Business Case weiter und aktualisiere ihn während des gesamten Projektverlaufs kontinuierlich.

 

Somit erhalten Sie einen ganzheitlichen Blick im Sinn der End-to-End-Prozessorganisation von mir und können die Entwicklung Schritt für Schritt nachvollziehen.

 

Dieses offene und transparente Miteinander ist für mich in der Zusammenarbeit selbstverständlich. 

 

Nur Transparenz lässt uns gemeinsam erfolgreich arbeiten.

mehr informationen


Kontakt

Tel: +49 (0) 171 58 22 776

Mail: thot@effizienzkompass.de

 

Fischergrube 68-70, Haus 18
23552 Lübeck

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.